BVB verlängert mit Kapitän Sebastian Kehl bis 2016

Borussia Dortmunds Kapitän Sebastian Kehl verlängert seinen im Sommer auslaufen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2015. Wie der Verein weiter bekannt gibt, wird Kehl seine Karriere bei den Borussen beenden.

„Borussia Dortmund, unser wunderbares Team, die Fans und die Stadt Dortmund sind seit vielen Jahren meine Heimat. Deswegen habe ich mich entschlossen, diese Verbindung fortzuführen!“, sagt Kehl nach der Vertragsunterzeichnung auf der Vereinspage des BVB. „In mir ist jedoch die Entscheidung gereift, meine aktive Karriere 2015 zu beenden und mit diesem Team bis dahin hoffentlich noch einige unvergessliche Momente und große Erfolge zu erleben. Ich freue mich auf mein letztes Jahr in der Bundesliga. Anschließend wird für mich der richtige Zeitpunkt für einen neuen Lebensabschnitt gekommen sein, auf den ich mich ebenso freue“. Kehle wechselte 2001 von Freiburg zum BVB, absolvierte seither 289 Bundesliga-Partien (25 Tore) und feierte 2002, 2011 und 2012 die deutsche Meisterschaft mit den Borussen.

„Sebastian ist ein wichtiger Führungsspieler, verfügt über einen riesigen Erfahrungsschatz und dient dem Verein Borussia Dortmund obendrein als wertvolle Identifikationsfigur. Wir sind sehr froh, dass er bis 2015 bei uns bleibt und seine beeindruckende Karriere im BVB-Trikot beenden möchte“, sagt Sportdirektor Michael Zorc auf der Homepage des amtierenden Vizemeisters.

This entry was posted in Bundesliga. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *