FC Bayern: Dante will auf Sieg spielen

Der FC Bayern München empfängt am Mittwoch nach einem 1:1 im Hinspiel Manchester United zum Rückspiel um den Einzug ins Halbfinale in der Allianz Arena. Ein 0:0 würde dem FC Bayern zum Erreichen der nächsten Runde reichen. Doch Abwehrspieler Dante möchte auf Sieg spielen.

Im Hinspiel musste der brasilianische Nationalspieler nach einer Sperre zusehen. Nicht einfach für den Innenverteidiger. “Das tat schon sehr weh. Ich wollte den Kollegen unbedingt helfen – aber ich durfte nicht. Aber sie haben das ja zum Glück gut gemacht. Auswärts bei einer Topmannschaft wie Manchester United 1:1 zu spielen, damit können wir leben. Es liegt an uns, den Sack zu Hause zuzumachen”, sagt er auf der Webseite des FC Bayern. “Wir müssen voll auf Sieg spielen. Wenn wir auf ein 0:0 gehen, werden wir am Ende verlieren. Wir müssen von Beginn an mit viel Aggressivität attackieren und versuchen, Tore zu schießen. Manchester wird wieder defensiv spielen. Je länger das Spiel dauert, desto mehr Risiko werden sie gehen.” Der FC Bayern war im Hinspiel drückend überlegen, machte aber zu wenig aus seiner Überlegenheit.

Dante setzt nun auf den Faktor Heimvorteil, wie er auf der Homepage des Vereins weiter erklärt: “Wir spielen zu Hause, vor fast 70.000 Fans. Die Arena muss kochen. Wir brauchen die Stimmung, wir brauchen unsere Fans. Sie müssen uns antreiben.”

This entry was posted in Champions League. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *