FC Bayern München: Die heißen Wochen starten

Für den FC Bayern München beginnen noch die schwierigsten Wochen der Saison. Nach der Partie im DFB-Pokal am kommenden Mittwoch beim angeschlagenen HSV warten Freiburg, zwei Mal der FC Arsenal, Hannover, Schalke, Wolfsburg und Leverkusen.

„Endlich stehen die K.o.-Wochen an“, sagt Jérôme Boateng vor der Partie in Hamburg entgegen auf der Homepage des FC Bayern München. „Wir wollen wie in den letzten Jahren mit aller Macht nach Berlin“, kündigt Thomas Müller an. „Es gibt im Pokal-Viertelfinale sicher leichtere Gegner als den HSV auswärts. Das Stadion wird kochen“, warnt Müller auf der Vereinspage, „aber wir werden uns davon nicht beeindrucken lassen.“ Arjen Robben, der fordert „volle Konzentration. Dann werden wir in Hamburg auch nicht verlieren.“ Boateng weiß: „Es ist sehr wichtig für das ganze Team, dass wir unseren positiven Lauf beibehalten, gut spielen und uns weiter von Spiel zu Spiel steigern.“

Hamburg ist derzeit angeschlagen, Trainer van Marwijk kündigte aber schon an, dass sich die Mannschaft zusammenreißen möchte, um die Wend zu schaffen. Nun liegt es am FC Bayern, dass das erst am kommenden Wochenende in der Liga, nicht am Mittwoch im Pokal passieren wird.

This entry was posted in Bundesliga. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *