S04: Boateng hält Draxler für den besten seines Alters

Kevin-Prince Boateng war der Königstransfer der Schalker in diesem Sommer. Der Ex-Dortmunder soll in Zukunft die zentrale Position hinter der einzigen Spitze begleiten. Allerdings war diese für Julian Draxler reserviert.

Für Schalkes Boateng ist es kein Problem, dass er nicht die Nummer 10 trägt. „Wenn du einen Julian Draxler mit der Nummer 10 in deinem Team hast, kann das jeder verkraften”, sagte der Neuzugang vom AC Mailand der „SPORT BILD“. „Er ist der beste Spieler der Welt in seinem Alter. Solche jungen Spieler mit so einem Talent verdienen die Nummer 10.” Den Unterschied zum italienischen Fußball merkte Boateng schon bei der ersten Partie gegen Bayer Leverkusen: „Das Tempo in der Bundesliga ist wesentlich höher.” Demnach wird man in Deutschlands erster Liga 90 Minuten attackiert: „Daran muss ich mich sicher wieder gewöhnen. Aber ich mag diese Art des Spiels. Darauf freue ich mich”, so Boateng weiter.

Der Bruder von Bayerns Jerome Boateng äußerte sich auch über Jürgen Klopp, der sich so ein wenig einen Spaß machte, dass Prince zu S04 wechselt. Im Interview mit „SPORT BILD“ sagt ewr: „Viele fanden es lustig – ich nicht.“ Boateng weiter: „Von mir kommt da kein schlechtes Wort über ihn, aber über diese Pressekonferenz bin ich verwundert.“

This entry was posted in Bundesliga. Bookmark the permalink.