Schalke bekommt es in der Champions League mit den Königlichen zu tun

Der FC Schalke 04 bekommt im Achtelfinale der Champions League einen echten Brocken vorgesetzt: Mit Real Madrid kommt einer der ganz großen Titelfavoriten in die Veltins Arena. Mit im Gepäck haben die Königlichen Superstar Cristiano Ronaldo und den wohl teuersten Spieler der Welt, Gareth Bale.

Dementsprechend freut sich Jens Keller auf die Aufgabe. „Das ist ein tolles Los, auch für unsere Fans! Sich mit dem berühmtesten Fußballclub der Welt mit Spielern wie Cristiano Ronaldo, Iker Casillas oder Gareth Bale messen zu können: Darauf freuen wir uns riesig“, sagt Keller nach der Auslosung auf der Homepage des FC Schalke 04. Kapitän Benedikt Höwedes fügt an: „Ich freue mich über das Los Real Madrid und die beiden Spiele. Schade, dass Sami Khedira aufgrund seiner Verletzung nicht dabei sein kann. Im Bernabeu zu spielen, ist für mich etwas ganz Neues. Auch wenn Real absoluter Top-Favorit ist, sehe ich Außenseiterchancen für uns.“

Für Keller wird es eines der einfacheren Spiele, denn es wird erwartet, dass Schalke chancenlos gegen Real ist. Dass das nicht sein muss, zeigt allerdings die vergangene Saison. Auch da rechneten nicht viele damit, dass sich der BVB im Halbfinale gegen die Millionentruppe durchsetzt.

This entry was posted in Champions League. Bookmark the permalink.