Total War: Warhammer 3 macht das Fehlen des besten LOTR-Spiels wett – #eSports #WOW


Am 31. Dezember 2010 geschah etwas Unglückliches: Electronic Arts schaltete die Online-Server ab Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde, sowie seine Fortsetzung und die Erweiterung der Fortsetzung. Darüber hinaus lief auch der Lizenzvertrag von EA mit New Line Cinema aus, der es EA seit 2001 ermöglicht hatte, Spiele zu entwickeln, die in der Fantasiewelt von JRR Tolkien angesiedelt waren. Warner Bros. übernahm die Leitung der Videospiele „Der Herr der Ringe“, die Serie „Kampf um Mittelerde“ verschwand aus den digitalen Läden und eine meiner Lieblings-Echtzeitstrategieserien verschwand in der Schwebe der Lizenzierung.

Die Battle for Middle-Earth-Spiele sind es nicht unmöglich soll im Jahr 2023 gespielt werden. Offiziell können Sie bei eBay gebrauchte physische Kopien jedes Spiels kaufen und die gesamte Serie online über benutzerdefinierte Server spielen. Außerdem ist ein umfangreicher Fan-Mod für die Unreal Engine 4 in Arbeit (obwohl noch unklar ist, wann und ob das Projekt abgeschlossen sein wird).

Trotzdem ist es eine Schande, dass moderne Strategiefans nicht einfach die Origin-Storefront, GOG.com oder sogar Game Pass besuchen können, um die einfachen, aber fesselnden Zusammenstöße zwischen den Männern des Westens, Elfen, Zwergen, Goblins, Mordor, Isengart und die Kräfte des Hexenkönigs.

„Die Schlacht um Mittelerde“ ist nicht die beste Strategieserie aller Zeiten. Der Kampf basierte auf den Standardschwächen der Stein-Schere-Papier-Einheiten, die Fraktionen waren im Mehrspielermodus stark unausgewogen und die gegnerische KI wiederholte in jedem individuellen Spiel dieselben Strategien, was zu vorhersehbaren Scharmützeln für alle führte, die den Online-Mehrspielermodus lieber meiden wollten.

Eine Armee von Mordor-Orks greift in „Der Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde 2“ eine ummauerte Siedlung an, die von den Männern des Westens gehalten wird

Bild: EA Los Angeles/Electronic Arts über SpottinGames/YouTube

Sondern als Mittel, um eine Armee aus gondorianischen Speerkämpfern, ithilischen Waldläufern und Reitern von Rohan nach Osgiliath zu marschieren, nur um dann in einem heftigen Echtzeitkampf, in dem Sie zwei verteidigen, mit einer gegnerischen Streitmacht aus Uruks, Trollen und Kriegsmaschinen zusammenzustoßen Brücken über den Anduin-Fluss, bevor sie einen Überraschungsangriff mit um mehr als ein Drittel verstärkter Kavallerie starten? Diese Spiele entschieden. Ich habe Hunderte Stunden damit verbracht, zu spielen Warcraft 3, Kompanie der HeldenUnd Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2 in den Jahren vor der ersten Schlacht um Mittelerde entwickelt, und ich halte jedes davon für nuanciertere und ausgewogenere Strategiespiele. Aber für jemanden, der von den kriegerischen Konflikten besessen ist, die in Tolkiens Büchern beschrieben werden, und der Art und Weise, wie sie in den Händen von Peter Jackson zum Leben erweckt wurden, war „Die Schlacht um Mittelerde“ atemberaubend in seiner Fähigkeit, zu zeigen, wie ein Krieg mit Drachen, Riesen und Zauberern ausgetragen wurde , Baummenschen und übermenschliche Helden könnten sich entfalten. Und zu dieser Zeit gab es nichts Vergleichbares.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mich so stark dazu hingezogen fühlte Total War: Warhammer als es im Jahr 2016 veröffentlicht wurde, und seine Fortsetzungen in den darauffolgenden Jahren, die sich zu dem entwickelten, was ich als „…“ bezeichnen würde gesunde Besessenheit mit Totaler Krieg: Warhammer 3. Die große Strategie-Trilogie spielt im „Fantasy Battle“-Setting von Games Workshop (das existierte, bevor das Unternehmen 2015 die Tabletop-Geschichte mit dem Age of Sigmar-Universum neu aufsetzte). und lächerliche Supermächte. Natürlich können Sie den Ritt der Rohirrim auf den Pelennor-Feldern nachspielen. Und ja, Sie können diese wunderbaren Engpässe in Osgiliath gegen Scharen von Orks, Goblins, Trollen und Kriegsmaschinen nachbauen.

Eine Armee von Cathay schließt in Total War: Warhammer 3 ihre Reihen mit den dämonischen Streitkräften von Tzeentch

Bild: Creative Assembly/Sega

Sie können aber auch mit formverändernden Drachen gegen untote ägyptische Pharaonen kämpfen. Vampire können es mit Armeen von Baummenschen aufnehmen; Die Geister der Vorfahren der Zwerge können den von Meteoren durchdrungenen Gatling-Gewehrgeschossen unterirdischer Rattensoldaten ausweichen. Ich stelle mir Fantasy Battle als ein Universum vor, das von einer Art Tolkien-Besessenen erschaffen wurde, der ein wenig davon hat zu in den 80ern verloren. Durch Erweiterung, Totaler Krieg: Warhammer 3 ist die Schlacht um Mittelerde, die auf 11 angewählt ist.

Über das letzte Jahr hätte ich nicht geschrieben Totaler Krieg: Warhammer 3 für Sub Gems ist die Kolumne von Polygon für unsere erfolgreichsten Abonnementdienst-Empfehlungen reserviert, da sie technisch gesehen bei keinem Dienst in ihrer vollständigen Form verfügbar war. Aber im Februar hat Creative Assembly es geschafft Unsterbliche Imperien, die Erweiterung, die die Karten und Fraktionen aller drei Einträge in der Trilogie vereint, kostenlos für alle Besitzer des Basisspiels und Game Pass-Abonnenten. Spieler müssen nicht mehr jedes Spiel der Serie besitzen, um Armeen auf der überfüllten, riesigen, fantastischen Karte zu befehligen; mit denen sie die Erweiterung spielen können Warhammer 3gründet Fraktionen und kauft nach und nach neue, wenn sie ihnen begegnen. Total War-Spiele sind komplexe Kreationen, und der PC Game Pass bietet Spielern eine großartige Möglichkeit, das Wasser zu testen, bevor sie sich zum teuren Kauf der gesamten Trilogie verpflichten.

Zarin Katarin und eine Eishexe stürmen in Total War: Warhammer 3 an der Seite eines Schneeleoparden von Kislev in die Schlacht

Bild: Creative Assembly/Sega

In einer Zeit, in der Videospiele, die in Tolkiens Fantasiewelt spielen, entweder enttäuschend oder größtenteils unbekannt sind (im Moment gibt es eine Handvoll Studios, die Herr der Ringe-Spiele produzieren, aber noch keine ihrer Ankündigungen hat mich umgehauen), Totaler Krieg: Warhammer 3 ist eine Salbe, die die Abwesenheit lindert Die Schlacht um Mittelerde und seine Fortsetzungen. Es ist eine unvergleichliche Freude, den überlebensgroßen Helden von Games Workshop auf lavaüberströmten Schlachtfeldern beim Aufeinandertreffen zuzusehen, während riesige, ätherische Eisbären in Formationen von Vampirpiraten waten und Adler in der Luft mit auf Wyvern reitenden Zauberern kollidieren.

Creative Assembly hat im Laufe von drei Spielen und mehr als einem Dutzend DLC-Paketen bewiesen, dass es ein beliebtes Fantasy-Universum mit dem Umfang, Umfang und der Kreativität nachbilden kann, die das Setting verdient. Wenn es nur eine andere gigantische Fantasy-Lizenz gäbe, die auf ihre nächste großartige Videospieladaption wartet und die Creative Assembly in die Hände bekommen könnte …

© by Artikelquelle

Dieser Beitrag wurde unter WOW Classics abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert